Mit der Fähre nach Korsika und Sardinien

Korsika und Sardinien sind zwei sehr schöne Inseln im Mittelmeer und auch beliebte Reiseziele bei zahlreichen Urlaubern. Wenn ich mit Urlaubern spreche, die Korsika besucht haben, dann sprechen diese oftmals vom eigenen Charme, den die Korsen und die Bewohner Sardiniens versprühen. Die Inseln sind einfach wunderschön. Hier kann man das maritime Flair des Mittelmeers in sich aufsaugen und einige schöne Wochen verbringen.

Mit der Fähre auf die Inseln

Als Reisender stellt sich natürlich immer die Frage, wie man am besten sein Reiseziel erreicht. Wer mobil ist und nicht in einem der größeren Hotelanlagen wohnt, der möchte sicherlich mehr von den schönen Inseln sehen. Ein PKW ist dann unerlässlich, also macht es Sinn, wenn man gleich mit dem eigenen Auto anreist. Um dann jedoch auf die Inseln zu kommen, muss man eine Autofähre nutzen.

Die Fähren von corsica ferries sardinia ferries bieten einen hohen Reisekomfort und machen die Fahrt auf eine der Inseln zu einem echten Erlebnis. Mehrere Fähren stehen dem Reisenden zur Auswahl. Wer schnell auf die Urlaubsinsel gelangen möchte, der sollte die Schnellfähre nehmen, denn mit ihr ist man binnen weniger Stunden am gewünschten Zielort. Wer zur Webseite des Anbieters surft, wird hier direkt seine Reisen buchen können. Aber auch über mich als Partner von Corsica Ferries ist die Reisebuchung inklusive der Unterkunft möglich.

Was haben die Fähren zu bieten?

Die Fähren sind nach hohem Sicherheitsstandards gebaut und verkehren das ganze Jahr zwischen dem Festland und den Inseln Elba, Korsika und Sardinien. Auf den Fähren findet man schöne Aussichtsmöglichkeiten an Deck oder auch in den Kabinen. An Board kann man Shoppen oder sich auch das Essen munden lassen. Kinder finden schöne Spielbereiche, damit die Überfahrt nicht langweilig wird.